Flur maritim einrichten

Flur maritim einrichten

Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon

Den Flur maritim einrichten - aber bitte stilecht!

Wer seinen Flur maritim einrichten möchte, muss wissen, dass der erste Eindruck zählt. Für den ersten Eindruck gibt es ja auch bekanntlich keine zweite Chance! Richte deinen Flur maritim ein, indem du bereits die Wände so gestaltest, dass sie vom Meer, dem Wind und den Möwen erzählen. Eine maritime Tapete macht dies besonders leicht. Alternativ ist auch maritime Garderobe eine gute Möglichkeit, ein wenig (mehr) Meer in den maritimen Flur zu bringen!

Maritime Haken & maritime Schlüsselkasten

Die erste Handlung, wenn man seine Wohnung betritt? Richtig, man möchte seinen Schlüssel und auch die Jacke weghängen. Ein maritimer Schlüsselkasten sorgt dafür, dass kein Schlüssel verloren geht und maritime Kleiderhaken mit Ankermotiv sind der ideale Aufbewahrungsort für Jacken und Mäntel.

Natürlichen lassen sich an den maritimen Haken auch Taschen aufhängen und welche Frau hat keine Ketten?

Wie wäre es mit diesen maritimen Haken im Schlafzimmer als neuer Blickfang, an welchem ab nun Ihre schönsten Schmuckstücke präsentiert werden? Ideen gibt es genug – schön sind sie alle!

Maritime Flurmöbel

Eine maritime Diele bzw. ein maritimer Flur muss einladend und dennoch praktisch sein.

Eine maritime Bank für den Flur macht das Schuhe anziehen leichter und die schönen Stücke beweisen zudem ordentlich viel Stauraum für alles, was im Flur seinen (Anker-) Platz finden soll. 

Besonders toll: Es gibt so viele günstige maritime Möbel, dass die Auswahl echt nicht leicht fällt! Und falls Sie sich nicht entscheiden können: Es gibt auch noch ein Wohnzimmer, eine Küche, ein Schlafzimmer, ein Badezimmer

Maritime Deko für den Flur

Seinen Flur maritim dekorieren zu wollen ist ein Kinderspiel. Die meiste maritime Deko kostet weniger als 10 Euro, so dass Sie mit kleinem Geld eine wunderbare Einrichtung zum Wohlfühlen schaffen können.

Ein Bullauge als Spiegel sorgt beim Weggehen für einen letzten Kontrollblick und im maritimen Schirmständer bewahren Sie auch beim typischen „Schietwetter“ Ihre Schirme optisch passend auf. 

Beitrag zuletzt aktualisiert am: 01.07.2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen